Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 136 Behördliches Veräußerungsverbot

Ein Veräußerungsverbot, das von einem Gericht oder von einer anderen Behörde innerhalb ihrer Zuständigkeit erlassen wird, steht einem gesetzlichen Veräußerungsverbot der in § 135 bezeichneten Art gleich.






Anzeige


§ 611 BGB - Vertragstypische Pflichten beim Dienstve...

7008 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 145 BGB - Bindung an den Antrag

6843 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 437 BGB - Rechte des Käufers bei Mängeln

5956 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 123 BGB - Anfechtbarkeit wegen Täuschung oder Droh...

4875 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 434 BGB - Sachmangel

4310 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.