Bundesurlaubsgesetz (BUrlG)

§ 2 Geltungsbereich

Arbeitnehmer im Sinne des Gesetzes sind Arbeiter und Angestellte sowie die zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigten. Als Arbeitnehmer gelten auch Personen, die wegen ihrer wirtschaftlichen Unselbständigkeit als arbeitnehmerähnliche Personen anzusehen sind; für den Bereich der Heimarbeit gilt § 12.




Artikel zu § 2 BUrlG 1

Zu § 2 BUrlG sind weitere Artikel und Definitionen im Rechtswörterbuch vorhanden.

  • Urlaubsanspruch

    Rechtswörterbuch > U > Urlaubsanspruch

    Der Urlaubsanspruch ist im Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) geregelt. Der gesetzliche Urlaubsanspruch beträgt nach § 3 BUrlG mindestens 24 Werktage, hierzu zählen alle (...)

  • Anzeige



Anzeige


§ 1 BUrlG - Urlaubsanspruch

12688 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 3 BUrlG - Dauer des Urlaubs

9110 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 7 BUrlG - Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung...

6478 Aufrufe, zuletzt am 21.11.2017

§ 5 BUrlG - Teilurlaub

5527 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 2 BUrlG - Geltungsbereich

4030 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.