Gerichtskostengesetz (GKG)

§ 35 Einmalige Erhebung der Gebühren

Die Gebühr für das Verfahren im Allgemeinen und die Gebühr für eine Entscheidung werden in jedem Rechtszug hinsichtlich eines jeden Teils des Streitgegenstands nur einmal erhoben.






Anzeige


§ 42 GKG - Wiederkehrende Leistungen

5676 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

§ 49 GKG - Versorgungsausgleich

3822 Aufrufe, zuletzt am 15.01.2018

§ 48 GKG - Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten, Famili...

2829 Aufrufe, zuletzt am 15.01.2018

§ 34 GKG - Wertgebühren

2801 Aufrufe, zuletzt am 15.01.2018

§ 6 GKG - Fälligkeit der Gebühren im Allgemeinen

2729 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.