Insolvenzordnung (InsO)

§ 17 Zahlungsunfähigkeit

(1) Allgemeiner Eröffnungsgrund ist die Zahlungsunfähigkeit.
(2) Der Schuldner ist zahlungsunfähig, wenn er nicht in der Lage ist, die fälligen Zahlungspflichten zu erfüllen. Zahlungsunfähigkeit ist in der Regel anzunehmen, wenn der Schuldner seine Zahlungen eingestellt hat.






Anzeige


§ 103 InsO - Wahlrecht des Insolvenzverwalters

1992 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

§ 16 InsO - Eröffnungsgrund

1985 Aufrufe, zuletzt am 15.01.2018

§ 86 InsO - Aufnahme bestimmter Passivprozesse

1932 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

§ 54 InsO - Kosten des Insolvenzverfahrens

1789 Aufrufe, zuletzt am 15.01.2018

§ 93 InsO - Persönliche Haftung der Gesellschafter

1752 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

Das große Nachschlagewerk im Internet. Rechtswörterbuch.de.