Insolvenzordnung (InsO)

§ 288 Vorschlagsrecht

Der Schuldner und die Gläubiger können dem Insolvenzgericht als Treuhänder eine für den jeweiligen Einzelfall geeignete natürliche Person vorschlagen.






Anzeige


Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.