Insolvenzordnung (InsO)

§ 70 Entlassung

Das Insolvenzgericht kann ein Mitglied des Gläubigerausschusses aus wichtigem Grund aus dem Amt entlassen. Die Entlassung kann von Amts wegen, auf Antrag des Mitglieds des Gläubigerausschusses oder auf Antrag der Gläubigerversammlung erfolgen. Vor der Entscheidung des Gerichts ist das Mitglied des Gläubigerausschusses zu hören; gegen die Entscheidung steht ihm die sofortige Beschwerde zu.






Anzeige


§ 103 InsO - Wahlrecht des Insolvenzverwalters

1999 Aufrufe, zuletzt am 22.01.2018

§ 16 InsO - Eröffnungsgrund

1986 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2018

§ 86 InsO - Aufnahme bestimmter Passivprozesse

1937 Aufrufe, zuletzt am 21.01.2018

§ 54 InsO - Kosten des Insolvenzverfahrens

1793 Aufrufe, zuletzt am 21.01.2018

§ 93 InsO - Persönliche Haftung der Gesellschafter

1754 Aufrufe, zuletzt am 21.01.2018

Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.