Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG)

§ 67 Form und Frist

(1) Der Betroffene kann gegen den Bußgeldbescheid innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung schriftlich oder zur Niederschrift bei der Verwaltungsbehörde, die den Bußgeldbescheid erlassen hat, Einspruch einlegen. Die §§ 297 bis 300 und 302 der Strafprozeßordnung über Rechtsmittel gelten entsprechend.
(2) Der Einspruch kann auf bestimmte Beschwerdepunkte beschränkt werden.




Artikel zu § 67 OWiG 1

Zu § 67 OWiG sind weitere Artikel und Definitionen im Rechtswörterbuch vorhanden.

Anzeige


§ 43 OWiG - Abgabe an die Verwaltungsbehörde

6558 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 47 OWiG - Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten

5538 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 117 OWiG - Unzulässiger Lärm

4741 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 118 OWiG - Belästigung der Allgemeinheit

4735 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 19 OWiG - Tateinheit

4260 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

Das große Nachschlagewerk im Internet. Rechtswörterbuch.de.