Strafprozessordnung (StPO)

§ 312

Gegen die Urteile des Strafrichters und des Schöffengerichts ist Berufung zulässig.




Artikel zu § 312 StPO 1

Zu § 312 StPO sind weitere Artikel und Definitionen im Rechtswörterbuch vorhanden.

  • Berufung

    Rechtswörterbuch > B > Berufung

    Die Berufung ist ein Rechtsmittel, welches grundsätzlich gegen Urteile des ersten Rechtszuges eingelegt werden kann. Die Berufung eröffnet im Gegensatz zur Revision eine (...)

  • Anzeige



Anzeige


§ 152 StPO - StPO

3053 Aufrufe, zuletzt am 24.11.2017

§ 163 StPO - StPO

2883 Aufrufe, zuletzt am 22.11.2017

§ 163b StPO - StPO

2843 Aufrufe, zuletzt am 24.11.2017

§ 68 StPO - StPO

2754 Aufrufe, zuletzt am 24.11.2017

§ 203 StPO - StPO

2539 Aufrufe, zuletzt am 24.11.2017

Mehr als 6000 Rechtsbegriffe verständlich erklärt. Rechtswörterbuch.de.