Straßenverkehrsgesetz (StVG)

§ 45 Anonymisierte Daten

Auf die Erhebung, Verarbeitung und sonstige Nutzung von Daten, die keinen Bezug zu einer bestimmten oder bestimmbaren Person ermöglichen (anonymisierte Daten), finden die Vorschriften dieses Abschnitts keine Anwendung. Zu den Daten, die einen Bezug zu einer bestimmten oder bestimmbaren Person ermöglichen, gehören auch das Kennzeichen eines Fahrzeugs, die Fahrzeug-Identifizierungsnummer und die Fahrzeugbriefnummer.






Anzeige


§ 24 StVG - Verkehrsordnungswidrigkeit

9285 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 35 StVG - Übermittlung von Fahrzeugdaten und Halte...

2644 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 2 StVG - Fahrerlaubnis und Führerschein

2390 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 18 StVG - Ersatzpflicht des Fahrzeugführers

2087 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 24a StVG - 0,5 Promille-Grenze

1834 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

Mehr als 6000 Rechtsbegriffe verständlich erklärt. Rechtswörterbuch.de.