Allgemeiner Teil

Dichotomie

Dichotomie ist die Zweiteilung der Straftaten in Verbrechen und Vergehen (§ 12 StGB).


Anzeige


Weitere Begriffe und Definitionen 2

Mit dem Begriff Dichotomie sind weitere ähnliche oder verwandte Artikel, Rechtsbegriffe und Definitionen aus dem Rechtswörterbuch verknüpft.

  • Vergehen

    Vergehen sind legaldefiniert in § 12 II StGB als Straftaten, die im Mindestmaß mit einer geringeren Freiheitsstrafe (nach § 38 II StGB mindestens ein (...)

  • Verbrechen

    Verbrechen sind legaldefiniert in § 12 I StGB als Straftaten, die im Mindestmaß mit Freiheitsstrafe von einem Jahr oder darüber bedroht (...)



Das große Nachschlagewerk im Internet. Rechtswörterbuch.de.