Zivilprozessrecht

Streitwert

Unter dem Begriff Streitwert können verschiedene Streitwertarten verstanden werden. So gibt es einen Zuständigkeitsstreitwert und einen Gebührenstreitwert.

Der Zuständigkeitsstreitwert ist in den §§ 1 bis 9 ZPO normiert und regelt die sachliche Zuständigkeit von Amtsgericht und Landgericht.

Der Gebührenstreitwert dagegen regelt die Höhe der Gerichtsgebühren und Rechtsanwaltsgebühren (§§ 39 ff. GKG). Der Gebührenstreitwert wird durch einen Streitwertbeschluss nach dem Urteil abgefasst. Der Streitwert wird darin auf einen bestimmten Betrag festgesetzt.



Anzeige



Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.