Allgemeiner Teil

Versuch, fehlgeschlagener

Der Versuch ist subjektiv fehlgeschlagen, wenn die Vollendung der Tat nach Vorstellung des Täters nicht mehr möglich ist.


Anzeige


Weitere Begriffe und Definitionen 3

Mit dem Begriff Versuch, fehlgeschlagener sind weitere ähnliche oder verwandte Artikel, Rechtsbegriffe und Definitionen aus dem Rechtswörterbuch verknüpft.

  • Versuch

    Als Versuch bezeichnet man die Betätigung des Entschlusses zur Begehung einer Straftat durch eine Handlung, die zur Verwirklichung des gesetzlichen (...)

  • Versuch, unbeendeter

    Der Versuch ist unbeendet, wenn der Täter nach seiner Vorstellung noch nicht alles zur Vollendung der Tat erforderliche getan (...)

  • Versuch, beendeter

    Der Versuch ist beendet, wenn der Täter nach seiner Vorstellung bereits alles zur Vollendung der Tat erforderliche getan (...)



Gesetze und Verordnungen 2

Mit dem Begriff Versuch, fehlgeschlagener sind weitere Normen und Gesetze verknüpft. Alle relevanten Einträge aus dem Rechtswörterbuch anzeigen.

  • § 22 StGB - Begriffsbestimmung

    Eine Straftat versucht, wer nach seiner Vorstellung von der Tat zur Verwirklichung des Tatbestandes unmittelbar (...)

  • § 24 StGB - Rücktritt

    (1) Wegen Versuchs wird nicht bestraft, wer freiwillig die weitere Ausführung der Tat aufgibt oder deren Vollendung verhindert. Wird die Tat ohne (...)



Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.