BGB Allgemeiner Teil

Willenserklärung

Dem Begriff Willenserklärung sind weitere Informationen, Erklärungen und Erläuterungen aus dem Rechtswörterbuch zugeordnet. Folgende Einträge weisen eine hohe Ähnlichkeit oder Verwandtschaft zu dem gesuchten Begriff aus.

  • Willenserklärung, Abgabe

    Eine Willenserklärung ist abgegeben, wenn der Erklärende seinen rechtsgeschäftlichen Willen so geäußert hat, dass an der Endgültigkeit des geäußerten (...)

  • Willenserklärung, Zugang

    Eine empfangsbedürftige Willenserklärung wird gemäß § 130 BGB erst mit Zugang wirksam. Für den Zugang einer verkörperten Willenserklärung ist es (...)

  • Willenserklärung, fehlerhafte

    Eine Willenserklärung ist fehlerhaft, wenn der Wille des Erklärenden und der Inhalt seiner Erklärung nicht übereinstimmen. Es handelt sich dann um (...)

  • Handlungswille

    Der Handlungswille ist der Wille, die Erklärungshandlung überhaupt vorzunehmen. Er ist also ein bewusster Willensakt, der auf die Vornahme eines (...)

  • Erklärungsbewusstsein

    Das Erklärungsbewusstsein ist das Bewusstsein, eine rechtsgeschäftliche Erklärung (...)

  • Geschäftswille

    Der Geschäftswille ist die auf einen bestimmten Erfolg gerichtete Absicht des (...)

Anzeige



Gesetze und Verordnungen 2

Mit dem Begriff Willenserklärung sind weitere Gesetze und Verordnungen verknüpft. Nachfolgend werden alle relevanten Einträge aus dem Rechtswörterbuch angezeigt.



Mehr als 6000 Rechtsbegriffe verständlich erklärt. Rechtswörterbuch.de.