Irrtum

Mit dem Begriff Irrtum sind 2 weitere Einträge verknüpft. Angezeigt werden alle relevanten Artikel, Begriffe, Definitionen und Erläuterungen aus dem Rechtswörterbuch.

  • Arglistige Täuschung

    Eine arglistige Täuschung im Sinne des § 123 I BGB liegt vor, wenn jemand bei einem anderen vorsätzlich einen Irrtum hervorruft, um ihn zur Abgabe einer Willenserklärung (...)

  • Betrug

    Der Tatbestand des Betruges ist in § 263 StGB normiert. Voraussetzung für den Betrug ist zunächst eine Täuschungshandlung des Täters. Darunter versteht man das (...)


Anzeige


Das große Nachschlagewerk im Internet. Rechtswörterbuch.de.