Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 140 Umdeutung

Entspricht ein nichtiges Rechtsgeschäft den Erfordernissen eines anderen Rechtsgeschäfts, so gilt das letztere, wenn anzunehmen ist, dass dessen Geltung bei Kenntnis der Nichtigkeit gewollt sein würde.






Anzeige


§ 611 BGB - Vertragstypische Pflichten beim Dienstve...

7198 Aufrufe, zuletzt am 15.01.2018

§ 145 BGB - Bindung an den Antrag

7082 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

§ 437 BGB - Rechte des Käufers bei Mängeln

6222 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

§ 123 BGB - Anfechtbarkeit wegen Täuschung oder Droh...

5129 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

§ 434 BGB - Sachmangel

4529 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

Mehr als 6000 Rechtsbegriffe verständlich erklärt. Rechtswörterbuch.de.