Verkehrsrecht

Beilackierung
Verkehrsrecht

Die Kosten der Beilackierung können im Falle einer fiktiven Abrechnung nur ersetzt verlangt werden, wenn feststeht, dass eine Beilackierung bei (...)

Haftpflichtversicherungsvertrag
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Vollkaskoversicherung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Leasing
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Stundenverrechnungssätze
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Auffahrunfall
Verkehrsrecht

Fährt jemand auf ein vor ihm befindliches Fahrzeug auf (sog. Auffahrunfall), spricht der Beweis des ersten Anscheins dafür, dass er (...)

Schadensminderungspflicht
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Verkehrskontrolle
Verkehrsrecht

Polizeibeamte dürfen Verkehrsteilnehmer zur Verkehrskontrolle einschließlich der Kontrolle der Verkehrstüchtigkeit und zu Verkehrserhebungen (...)

Abstandsmessverfahren
Verkehrsrecht

Abstandmessungen werden in der Regel ab Geschwindigkeiten von 80 km/h durchgeführt, wobei überwiegend zwei unterschiedliche Messverfahren (...)

Verkehrsunfall
Verkehrsrecht

Ein Verkehrsunfall ist ein auf äußerer Einwirkung beruhendes Schadensereignis, das plötzlich auftritt und örtlich und zeitlich eingrenzbar (...)

Abmeldekosten
Verkehrsrecht

Im Fall eines wirtschaftlichen Totalschadens (eine Reparatur des Fahrzeugs kommt nicht mehr in Betracht), fallen für die Abmeldung des (...)

Polizeikontrolle
Verkehrsrecht

siehe (...)

Totalschaden
Verkehrsrecht

Von einem Totalschaden spricht man, wenn die Wiederherstellung des beschädigten Fahrzeugs nicht möglich ist. Es handelt sich dann um einen (...)

Mitverschulden
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Halterhaftung
Verkehrsrecht

Die Haftung des Kfz-Halters ist in § 7 StVG geregelt. Sie setzt voraus, dass beim Betrieb eines Kraftfahrzeuges ein Schaden eingetreten ist. (...)

Quotenvorrecht
Verkehrsrecht

Das Quotenvorrecht wurde von der Rechtsprechung entwickelt. Es findet insbesondere im Verkehrsrecht Anwendung, z.B. wenn ein Mitverschulden bzw. eine (...)

Fahrerlaubnis
Verkehrsrecht

Die Fahrerlaubnis ist ein Dauerverwaltungsakt, der die behördliche Erlaubnis zum Führen von Kraftfahrzeugen auf öffentlichen Straßen, Wegen und (...)

Fälligkeit
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Nothilfe
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Vertragswerkstatt
Verkehrsrecht

Bei einer Vertragswerkstatt handelt es sich um eine eine markengebundene Werkstatt eines (...)

Ergänzungsgutachten
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Verkehrsopferhilfe
Verkehrsrecht

Bei der Verkehrsopferhilfe handelt es sich um einen gesetzlichen Entschädigungsfond. Die Aufgaben der Verkehrsopferhilfe sind in den §§ 12 ff. (...)

Wertminderung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Gutachterkosten
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Mietwagenkosten
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Zulassungsbescheinigung
Verkehrsrecht

Die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) ist ein amtlicher Nachweis daüber, dass die Betriebserlaubnis für ein Fahrzeug erteilt wurde und (...)

Vorsteuer
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Wiederbeschaffungswert
Verkehrsrecht

Der Wiederbeschaffungswert ist der Kaufpreis, den ein Versicherungsnehmer aufwenden muss, um ein gleichwertiges gebrauchtes Fahrzeug zu (...)

Ersatzbeschaffung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Fiktive Abrechnung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Absehen vom Fahrverbot
Verkehrsrecht

Gemäß § 4 Abs. 4 BKatV kann im Einzelfall von einem Fahrverbot unter angemessener Erhöhung der Geldbuße abgesehen werden, (...)

Regelbesteuerung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Integritätsinteresse
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Unfallersatztarif
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Kostenerstattungsanspruch
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Gutachter
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Zentralruf der Autoversicherer
Verkehrsrecht

Hat der Geschädigte keinen Kontakt zur gegnerischen Haftpflichtversicherung und wurde diese vom Unfallgegner auch nicht mitgeteilt, besteht die (...)

Versicherungsfall
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Haftungsquote
Verkehrsrecht

Sind an einem Schadenereignis mehrere Personen beteiligt, so sind Ursächlichkeit und Verschulden auf beiden Seiten zu bewerten und eine Quote aus den (...)

Obmann
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Schmerzensgeld
Verkehrsrecht

Schmerzensgeld ist nach § 253 BGB der Anspruch eines Verletzten auf eine billige Entschädigung in Geld. Berücksichtigt werden dabei die Schwere der (...)

Naturalrestitution
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Teilanerkenntnisurteil
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Straßenverkehrsordnung (StVO)
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Kraftfahrzeug
Verkehrsrecht

Ein Kraftfahrzeug im Sinne des § 7 StVG ist jedes Landfahrzeug, welches durch Maschinenkraft bewegt werden kann, ohne an Bahngleise gebunden zu sein. (...)

Sichtfahrtgebot
Verkehrsrecht

Der Fahrer eines Fahrzeugs muss jederzeit mit Hindernissen auf derFahrbahn rechnen. Er muss daher durch Fahren auf Sicht auch vor unvermuteten (...)

Höhere Gewalt
Verkehrsrecht

Höhere Gewalt liegt vor, sobald ein betriebsfremdes, von außen durch Naturkräfte oder durch Handlungen Dritter herbeigeführtes Ereignis eintritt, das (...)

Beweislastumkehr
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Bußgeld
Verkehrsrecht

Verkehrsverstöße werden mit Geldbußen (Bußgeld) geahndet. Unter Umständen wird zusätzlich ein Fahrverbot (...)

Konkrete Abrechnung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Schadensersatzanspruch
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Gefahrerhöhung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Bagatellschaden
Verkehrsrecht

Ein Bagatellschaden liegt bei einem Fahrzeug nach Ansicht des Bundesgerichtshofs (BGH) vor, wenn es sich nur um ganz geringfügige, (...)

Auslagenpauschale
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Restwert
Verkehrsrecht

Der Restwert ist der Veräußerungswert des Fahrzeuges im beschädigten oder zerstörten Zustand. Bei der Berechnung des Veräußerungswertes des (...)

Bestimmtheitsgebot
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Sicherheitsleistung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Verbringungskosten
Verkehrsrecht

Verbringungskosten sind Kosten, die immer dann entstehen, wenn das unfallbeschädigte Fahrzeug im Rahmen der Reparatur in einen Drittbetrieb, zum (...)

Dispositionsfreiheit
Verkehrsrecht

Dispositionsfreiheit im Verkehrsrecht bedeutet im Rahmen der Schadensabrechnung, dass der Geschädigte (als Folge seiner Dispositionsfreiheit) immer (...)

Beweisaufnahme
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Nutzungsausfall
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Ombudsmann
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Kaskofall
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Unfall
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Wiederbeschaffungswert
Verkehrsrecht

Der Wiederbeschaffungswert eines Fahrzeugs ist der Betrag, der für ein vergleichbares Fahrzeug zu zahlen ist. Dazu gehört auch der Gewinnanteil des (...)

Rechtsschutzversicherung
Verkehrsrecht

Die Rechtsschutzversicherung ist eine Schadenversicherung und unterliegt den geltenden Bestimmungen des Versicherungsvertragsgesetzes (§§ 74–87 (...)

Beweismittel
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Betriebsgefahr
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Reparaturbestätigung
Verkehrsrecht

Wählt der Geschädigte den Weg der fiktiven Schadensabrechnung, sind die im Rahmen einer tatsächlich erfolgten Reparatur angefallenen Kosten einer (...)

Sachmängelhaftung
Verkehrsrecht

siehe Gewährleistung, (...)

Abstandsregelung
Verkehrsrecht

Abstandsregelungen sind in § 4 Straßenverkehrsordnung (StVO) enthalten. Danach muss der Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug so (...)

Verdienstausfall
Verkehrsrecht

Gemäß der §§ 842, 843 BGB sind alle wirtschaftlichen Beeinträchtigungen zu ersetzen, die der Geschädigte erleidet, weil er seine Arbeitskraft (...)

Abfindungserklärung
Verkehrsrecht

Häufig bietet der Versicherer an, zum Abschluss einer Schadensangelegenheit einen sog. Abfindungsvergleich zu schließen. In einer solchen (...)

Schadenspauschale
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Kaskoversicherung
Verkehrsrecht

Eine Kaskoversicherung für das Fahrzeug schützt vor Eigenschäden, also vor Schäden, für die keine Dritten haftbar gemacht werden kann. Es wird dabei (...)

Sachverständiger
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Ersatzfahrzeug
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Kaskorecht
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Nachbesichtigung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Hauptuntersuchung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Fahrverbot
Verkehrsrecht

Bei einer groben oder beharrlichen Pflichtverletzung im Rahmen einer Ordnungswidrigkeit kann nach § 25 Abs. 1 S. 1 StVG ein Fahrverbot von 1 bis (...)

stillgelegtes Fahrzeug
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Prognoserisiko
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Haftpflichtversicherung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Versicherungsbetrug
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Prüfbericht
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Abschleppen
Verkehrsrecht

siehe: Abschleppkosten (...)

Sachverständigengutachten
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Haftpflichtfall
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Anscheinsbeweis
Verkehrsrecht

Der Anscheinsbeweis (auch: prima-facie-Beweis) schafft eine Beweiserleichterung bei typischen Lebenssachverhalten, also in Fällen, in denen ein (...)

Sachverständigenbeweis
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Aggregatschaden
Verkehrsrecht

Der Begriff Aggregatschaden ist ist gesetzlich nicht definiert. Aggregatschäden sind Schäden an den Aggregaten des Fahrzeugs, wie (...)

Mehrfachversicherung
Verkehrsrecht

Eine Mehrfachversicherung (Doppelversicherung) besteht, wenn dieselben Gegenstände mehrfach versichert sind. Wird eine Mehrfachversicherung aus (...)

Abschleppkosten Verkehrsunfall
Verkehrsrecht

Der durch einen Verkehrsunfall Geschädigte hat gemäß § 249 BGB einen Anspruch auf Erstattung der Abschleppkosten. Als (...)

Haftung
Verkehrsrecht

k.A. (...)

Deutsches Büro Grüne Karte
Verkehrsrecht

Ansprüche aus Kfz-Haftpflichtschadenfällen in Deutschland, die durch ein im Ausland zugelassenes Kraftfahrzeug verursacht wurden, können – außer (...)

Unerlaubtes entfernen vom Unfallort
Verkehrsrecht

Der Tatbestand des § 142 StGB wird durch unerlaubtes Sich-Entfernen vom Unfallort verwirklicht. Nach dieser Vorschrift kann sich ein (...)

Rote Kennzeichen
Verkehrsrecht

Nach § 28 Abs. 3 StVZO können die örtlich zuständigen Zulassungsbehörden Kraftfahrzeugherstellern, Händlern und Werkstätten rote Kennzeichen (auch: (...)

Fahrerlaubnisverordnung (FeV)
Verkehrsrecht

Die Fahrerlaubnisverordnung (FeV) enthält Regelungen zur Eignung für die Ersterteilung einer Fahrerlaubnis bzw. zur Wiedererteilung einer (...)

Merkantiler-Minderwert
Verkehrsrecht

Der merkantile Minderwert ist der Makel, der dem Unfallfahrzeug trotz ordnungsgemäß durchgeführter Reparatur auch unter Verwendung von Neuteilen (...)

Strassenverkehrsgesetz
Verkehrsrecht

siehe Straßenverkehrsgesetz (...)

Wiederbeschaffungsaufwand
Verkehrsrecht

Der Wiederbeschaffungsaufwand ist der Wiederbeschaffungswert abzüglich des Restwertes des Fahrzeugs. Der Restwert ist der Betrag, den man erhält, (...)