Arbeitsrecht

Nachtarbeit
Arbeitsrecht

Nachtarbeit im Sinne des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG) ist jede Arbeit, die mehr als 2 Stunden der Nachtzeit umfasst. Nachtzeit im Sinne des (...)

Vorstrafe
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Betriebsferien
Arbeitsrecht

Als Betriebsurlaub oder Betriebsferien wird der Zeitraum bezeichnet, in dem alle Arbeitnehmer oder zumindest der weit überwiegende Anteil der (...)

Zusammenarbeit
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Haftung des Arbeitgebers
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Geringfügige Beschäftigung
Arbeitsrecht

Geringfügig Beschäftigte sind Personen, die nicht mehr als 450 Euro pro Monat verdienen (sog. Entgeltgeringfügigkeit). Häufig werden geringfügige (...)

Zeugniswahrheit
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Bildungsurlaub
Arbeitsrecht

Bildungsurlaub ist die bezahlte oder unbezahlte Freistellung des Arbeitnehmers von der Arbeit zum Zwecke der beruflichen Bildung oder (...)

Anfechtung des Arbeitsvertrages
Arbeitsrecht

Die Möglichkeit zur Anfechtung eines Arbeitsvertrages besteht grundsätzlich neben dem Recht zur Kündigung des (...)

Schriftformerfordernis
Arbeitsrecht

Die Schriftform ein gesetzliches Formerfordernis, wonach bestimmte Schriftstücke, Verträge oder Urkunden schriftlich abgefasst sein (...)

Leistungsorientierte Bezahlung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Pflegezeitgesetz
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Betriebliches Eingliederungsmanagement
Arbeitsrecht

Das Erfordernis eines betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) ist in § 167 Abs. 2 SGB IX geregelt. Die Vorschrift gilt, entgegen einer (...)

Personalrat
Arbeitsrecht

Der Personalrat ist die Interessenvertretung der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst. Er repräsentiert die Beschäftigten und übt die Mitwirkungs- (...)

Versetzung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Wichtiger Grund
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Arbeitnehmerhaftung
Arbeitsrecht

Die Haftung des Arbeitnehmers bestimmt sich bei allen betrieblichen oder betrieblich veranlassten Tätigkeiten nach eigenständigen, durch (...)

Arbeitszeugnis Formulierungen
Arbeitsrecht

Die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses ist regelmäßig ein Spagat zwischen der Zeugniswahrheit und der wohlwollenden Beurteilung des (...)

Ruhepause
Arbeitsrecht

Gemäß § 4 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) ist bei einer Arbeitszeit von mehr als 6 Stunden eine halbstündige Ruhepause vorgeschrieben, (...)

Geringfügige Beschäftigung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Verhältnismäßigkeitsgrundsatz
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Ausschlussfrist
Arbeitsrecht

Ausschlussfristen (auch Verfallsfristen genannt) können z.B. in Arbeitsverträgen, Betriebsvereinbarungen oder Tarifverträgen (...)

Arbeitnehmerdatenschutz
Arbeitsrecht

Das Bundesdatenschutzgesetzt enthält einige Vorschriften, die eine Grundlage für den Arbeitnehmerdatenschutz bilden. § 32 BDSG regelt (...)

Aufhebungsvertrag
Arbeitsrecht

Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Vertragsparteien jederzeit durch einen schriftlichen Aufhebungsvertrag einvernehmlich beendet (...)

Widerspruch des Personalrats
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Obhutspflicht
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Wirtschaftsausschuss
Arbeitsrecht

Ein Wirtschaftsausschuss muss gemäß § 106 Abs. 1 BetrVG in allen Unternehmen mit mehr als 100 Beschäftigten gebildet werden. Der Wirtschaftsausschuss (...)

Organisationspflichten
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Betriebsbedingte Kündigung
Arbeitsrecht

Eine betriebsbedingte Kündigung im Sinne des § 1 KSchG setzt in erster Linie ein betriebliches Erfordernis voraus. Ein solches (...)

Außerordentliche Kündigung
Arbeitsrecht

Ein Arbeitsverhältnis kann von jederzeit und von jeder Vertragspartei aus wichtigem Grund außerordentlich gekündigt werden. Bei einer (...)

Haftung des Arbeitnehmers
Arbeitsrecht

Für die Haftung des Arbeitnehmers gegenüber seinem Arbeitgeber gelten grundsätzlich die allgemeinen Vorschriften des Bürgerlichen (...)

Probezeit
Arbeitsrecht

Die Vereinbarung einer Probezeit dient Arbeitgeber und Arbeitnehmer dazu, innerhalb einer vereinbarten Zeit, zu erproben, ob eine weitere dauerhafte (...)

Leiharbeit
Arbeitsrecht

Arbeit wird nicht immer nur im Arbeitgeberbetrieb erbracht. Bei der sog. gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung wird von vornherein vereinbart, dass (...)

Zivildienst
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Elternzeit
Arbeitsrecht

Die Elternzeit ist im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) geregelt. Einen Anspruch auf Elternzeit hat jeder Arbeitnehmer, unabhängig von (...)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Arbeitsrecht

Verwendet der Arbeitgeber zum Abschluss von Arbeitsverträgen vorformulierte Verträge oder Formulararbeitsverträge, unterliegen diese (...)

Jugend- und Auszubildendenvertretung
Arbeitsrecht

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ist die Vertretung der Jugendlichen unter 18 Jahren und der zur Berufsausbildung Beschäftigten (...)

Fachkraft für Arbeitssicherheit
Arbeitsrecht

Die Pflicht zur Bestellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit ergibt sich aus § 1 Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG). Hiernach hat der Arbeitgeber (...)

Abordnung
Arbeitsrecht

Bei einer Abordnung handelt es sich um eine vom Arbeitgeber veranlasste vorübergehende Beschäftigung des Arbeitnehmers bei einer anderen (...)

Personalauswahlentscheidung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Erwerbsminderungsrente
Arbeitsrecht

Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente haben Arbeitnehmer und versicherungspflichtige Selbständige, wenn Sie voll- oder teilweise erwerbsgemindert (...)

Mindesturlaubsanspruch
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Betriebsvereinbarung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Arbeitgeberanteil
Arbeitsrecht

Die Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung sind in der Regel vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam zu tragen. (...)

Betriebsinhaber
Arbeitsrecht

Als Betriebsinhaber wird diejenige Person bezeichnet, die den Betrieb im eigenen Namen führt, bzw. in deren Namen der Betrieb geführt wird. Dabei (...)

Beschäftigungsverbot
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Kurzarbeit
Arbeitsrecht

Kurzarbeit kann in einem Unternehmen eingeführt werden, um bei einem vorübergehenden Arbeitsausfall personelle Kapazitäten zu (...)

Personalakte
Arbeitsrecht

Eine Personalakte enthält schriftlich oder elektronisch festgehaltene Daten oder Vorgänge, die sich auf einen einzelnen Arbeitnehmer beziehen. Der (...)

Diskriminierungsverbot
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Krankheit
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Berufspraktikant
Arbeitsrecht

Praktikanten im Sinne des Gesetzes sind z. B. Studenten an Hochschulen, bei denen die Studienordnung bzw. Prüfungsordnung eine fachpraktische (...)

Teilzeitarbeit
Arbeitsrecht

Ein Anspruch auf Teilzeitarbeit, bzw. Verringerung der Arbeitszeit, richtet sich grundsätzlich nach § 8 Teilzeit- und Befristungsgesetz (...)

Gesetzliche Ruhezeit
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Qualifizierung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Bewerbung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Mitbestimmungsrecht
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Entgeltstufe
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Betriebsbedingte Kündigung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Urlaub
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Haftung des Arbeitnehmers
Arbeitsrecht

siehe: (...)

Aufhebungsvertrag
Arbeitsrecht

Durch einen Aufhebungsvertrag wird das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber einvernehmlich beendet. Den Inhalt des (...)

Betriebsvereinbarung
Arbeitsrecht

Eine Betriebsvereinbarung ist eine schriftliche Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat zur Regelung betrieblicher Angelegenheiten. (...)

Einberufungsbescheid
Arbeitsrecht

Ein Einberufungsbescheid ist ein schriftlicher Bescheid, durch den jemand zum Wehrdienst einberufen wird. Wird ein Arbeitnehmer zum Grundwehrdienst (...)

Informationsrecht des Personalrats
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Integrationsamt
Arbeitsrecht

Das Integrationsamt ist für die Eingliederung von Personen mit Schwerbehinderung in das Arbeitsleben zuständig. Dabei ist es sowohl für den (...)

Bruttolohn
Arbeitsrecht

Unter dem Bruttolohn bzw. der Bruttovergütung versteht man die Gesamtvergütung vor Abzug der öffentlich-rechtlichen Steuern und Abgaben zur (...)

Kündigungsschutzklage
Arbeitsrecht

Als Kündigungsschutzklage wird eine Klage bezeichnet, mit der die Wirkung einer Kündigungserklärung auf den Bestand des Arbeitsverhältnisses (...)

Schwerbehindertenausweis
Arbeitsrecht

Auf Antrag des Schwerbehinderten ist die zuständige Behörde verpflichtet, einen Schwerbehindertenausweis, d.h. einen Ausweis über die Eigenschaft als (...)

Außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses
Arbeitsrecht

Die außerordentliche Kündigung führt zu einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist. (...)

Fristlose Kündigung Arbeitnehmer
Arbeitsrecht

Als fristlose Kündigung wird häufig umgangssprachlich die außerordentliche Kündigung durch den Arbeitnehmer oder Arbeitgeber ohne Einhaltung einer (...)

Verletzung absoluter Rechte
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Abfindung
Arbeitsrecht

Die Zahlung einer Abfindung kommt in der Regel dann vor, wenn das Arbeitsverhältnis durch einen Aufhebungsvertrag zwischen Arbeitnehmer und (...)

Teilzeitarbeitsplatz
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Unkündbarkeit
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Nachweisgesetz
Arbeitsrecht

Das Nachweisgesetz (NachwG) verpflichtet den Arbeitgeber, alle wesentlichen Vertragsbedingungen eines Arbeitsverhältnisses aufzuzeichnen, die (...)

Annahmeverzug des Arbeitgebers
Arbeitsrecht

Nimmt der Arbeitgeber die ordnungsgemäß angebotene Leistung des Arbeitnehmers nicht an, indem er den Arbeitnehmer nicht beschäftigt, (...)

Schwerbehindertenabgabe
Arbeitsrecht

Nach § 160 Abs. 1 SGB IX besteht eine Pflicht des Arbeitgebers zur Einstellung von Schwerbehinderten Personen, wenn er im Jahresdurchschnitt (...)

Lohnwucher
Arbeitsrecht

Lohnwucher gemäß § 138 BGB liegt vor, wenn ein besonders grobes Missverhältnis zwischen Leistung (Arbeitleistung) und Gegenleistung (Arbeitslohn) (...)

Bezugnahmeklausel
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Schwerbehinderte Menschen
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Entgeltreduzierung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Ausschlussfrist
Arbeitsrecht

Unter einer sog. Ausschlussfrist (auch: Verfallfrist oder Ausschlussklausel) versteht man ein Frist, nach deren Ablauf das Recht erlischt, es sei (...)

Dienstplan
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Gehalt
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Arbeitsvertrag
Arbeitsrecht

Der Arbeitsvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag, durch den sich der Arbeitnehmer zur Leistung der versprochenen Arbeit und der Arbeitgeber zur (...)

Anhörung des Betriebsrats
Arbeitsrecht

Neben der Beteiligung des Betriebsrats ist in vielen Fällen nur eine Anhörung vorgesehen. Hauptanwendungsfall ist die Anhörung des (...)

Inhaltskontrolle
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Beurteilung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Urteilsverfahren
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Entgeltgruppe
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Betriebsarzt
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Arbeitslohn
Arbeitsrecht

Arbeitslohn sind die Einnahmen aus nichtselbständiger Arbeit gemäß § 19 Einkommensteuergesetz (EStG). Hierzu gehören (...)

Arbeitnehmer
Arbeitsrecht

Arbeitnehmer ist, wer aufgrund eines privatrechtlichen Vertrages im Dienste eines anderen in persönlicher Abhängigkeit zur Arbeit (...)

Arbeitsbescheinigung
Arbeitsrecht

Eine Arbeitsbescheinigung ist eine Urkunde, mit der alle Tatsachen bescheinigt werden, die für die Entscheidung über den Anspruch auf (...)

Abwicklungsvertrag
Arbeitsrecht

Ein Abwicklungsvertrag wird nach dem Ausspruch einer Kündigung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geschlossen. Der Vertrag selbst löst (...)

Aufklärungspflicht
Arbeitsrecht

Aufklärungspflichten können zum Beispiel den Arbeitgeber bei Abschluss eines Aufhebungsvertrags mit dem Arbeitnehmer treffen. Weiterhin (...)

Beschäftigungsanspruch des Arbeitnehmers
Arbeitsrecht

Der Arbeitnehmer hat das Recht, aufgrund des Arbeitsvertrags nicht nur bezahlt, sondern auch tatsächlich beschäftigt zu werden. Es besteht (...)

Betriebsversammlung
Arbeitsrecht

Die Betriebsversammlung ist eine Form der Willensbildung durch die Belegschaft. Gemäß § 43 Abs. 1 BetrVG muss der Betriebsrat pro Kalendervierteljahr (...)

Zusatzversorgung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Diskriminierung
Arbeitsrecht

Als Diskriminierung bezeichnet man eine durch Gesetz missbilligte Benachteiligung eines Menschen wegen eines oder mehrerer bestimmter Merkmale. Im (...)

Zeugnissprache
Arbeitsrecht

Im Laufe der Zeit hat sich eine eigene Zeugnissprache für die Erstellung von Arbeitszeugnissen entwickelt. Der Inhalt des Arbeitszeugnisses hat zwei (...)

Verhaltensbedingte Kündigung
Arbeitsrecht

Eine verhaltensbedingte Kündigung ist immer dann gerechtfertigt, wenn Umstände im Verhalten des Arbeitnehmers vorliegen, die bei verständiger (...)

Teilzeit
Arbeitsrecht

Ein Anspruch auf Teilzeitarbeit, bzw. Verringerung der Arbeitszeit, richtet sich nach § 8 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Für diesen (...)

Abfindung Fünftelregelung
Arbeitsrecht

Abfindungen werden aufgrund der sog. Fünftelregelung nach § 34 Einkommensteuergesetz (EStG) steuerlich begünstigt. Bei einer (...)

Kündigungsschutzgesetz KSchG
Arbeitsrecht

Bei dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG) handelt es sich um eine der wichtigsten Bestimmungen zum Schutz des Arbeitnehmers. Die Vorschriften (...)

Schwerbehinderung
Arbeitsrecht

Schwerbehindert sind nach § 2 SGB IX alle Personen mit einem Grad der Behinderung von wenigstens 50 Prozent (Schwerbehinderung). Als (...)

Nettolohn
Arbeitsrecht

Als Nettolohn oder Nettogehalt wird der Teil vom Arbeitslohn bezeichnet, der an den Arbeitnehmer ausgezahlt wird und somit für seinen (...)

Gleichbehandlungspflicht
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Betrieb
Arbeitsrecht

Ein Betrieb ist die organisatorische Einheit, innerhalb derer ein Arbeitgeber zusammen mit seinen Arbeitnehmern mit Hilfe von sächlichen und (...)

Entgelttabelle
Arbeitsrecht

Gemäß § 15 Abs. 1 TVöD/TV-L erhält jeder Beschäftigte im Öffentlichen Dienst ein sog. Tabellenentgelt. Die jeweiligen Entgelttabellen sind (ohne (...)

Mitbestimmung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Mobbing am Arbeitsplatz
Arbeitsrecht

Der Begriff Mobbing beinhaltet verschiedene Verhaltensweisen. Eine allumfassende Definition für Mobbing gibt es allerdings nicht. Nach Auffassung des (...)

Erholungsurlaub
Arbeitsrecht

Unter Erholungsurlaub versteht man den gesetzlich geregelten Freistellungsanspruch des Arbeitnehmers von der ihm obliegenden Arbeitspflicht, der die (...)

Zuweisung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Benachteiligung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Wehrübung
Arbeitsrecht

Ehemalige Soldaten (Berufssoldaten, Soldaten auf Zeit oder Soldaten, die freiwilligen Wehrdienst geleistet haben) können sich freiwillig zu einer (...)

Persönlichkeitsrecht
Arbeitsrecht

Die Fürsorgepflicht ist eine Nebenpflicht des Arbeitgebers aus dem Arbeitsverhältnis. Unter der Fürsorgepflicht ist die Verpflichtung des (...)

Anfechtung des Arbeitsvertrags
Arbeitsrecht

Ein Arbeitsvertrag kann grundsätzlich wie jedes andere Rechtsgeschäft angefochten werden. Das bedeutet, dass eine Anfechtung sowohl wegen (...)

Erwerbsminderung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Direktionsrecht
Arbeitsrecht

Das Direktionsrecht ist das Weisungsrecht des Arbeitgebers gegenüber dem Arbeitnehmer. In einem Arbeitsvertrag werden die Pflichten des Arbeitnehmers (...)

Hinterbliebenenversorgung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Kündigung des Arbeitsverhältnisses
Arbeitsrecht

Bei der Kündigung handelt es sich um die wichtigste Art der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Die freie Kündbarkeit des Arbeisvertrages ist (...)

Verdachtskündigung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Wiedereinstellungsanspruch
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Zwischenzeugnis
Arbeitsrecht

Jeder Arbeitnehmer hat während des Arbeitsverhältnisses Anspruch auf ein Zwischenzeugnis, wenn er ein berechtigtes Interesse daran (...)

Zurückbehaltungsrecht des Arbeitnehmers
Arbeitsrecht

Die allgemeinen Regelungen über das Zurückbehaltungsrecht gemäß der §§ 273, 320 BGB sind nach allgemeiner Auffassung auch auf das Arbeitsverhältnis (...)

Abwicklungsvertrag
Arbeitsrecht

Der Abwicklungsvertrag ist grundsätzlich von einem Aufhebungsvertrag zu unterscheiden. Dem Abwicklungsvertrag geht immer  eine einseitige (...)

Betriebsrat
Arbeitsrecht

Der Betriebsrat ist eine gewählte betriebliche Interessenvertretung, die von den Arbeitnehmern eines Betriebs gewählt wird. Dem Betriebsrat stehen (...)

Änderungskündigung
Arbeitsrecht

Eine Änderungskündigung hat die Abänderung der Arbeitsbedingungen durch den Arbeitgeber als Ziel. Dieser hat in der Praxis unter (...)

Ärztliche Einstellungsuntersuchung
Arbeitsrecht

Der Arbeitgeber hat bei der Einstellung des Arbeitnehmers möglicherweise ein Interesse daran, festzustellen, ob der Arbeitnehmer körperlich (...)

Änderungskündigung
Arbeitsrecht

Eine Änderungskündigung wird in der Regel immer dann ausgesprochen, wenn der Arbeitgeber die angestrebte Änderung der vertraglich (...)

Verhaltensbedingte Änderungskündigung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Personalratswahl
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Telearbeitsverhältnis
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Dienstvereinbarung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Sicherheitsbeauftragte
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Praktikant
Arbeitsrecht

Ein Praktikant eignet sich im Zusammenhang mit einer schulischen Ausbildung oder eines Studiums praktische Kenntnisse in einem Unternehmen an. Je (...)

Personalgestellung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Sozialauswahl
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Gleichstellung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Mobbing
Arbeitsrecht

siehe: Mobbing am (...)

Eingruppierung
Arbeitsrecht

Das Entgelt eines Beschäftigten im Öffentlichen Dienst soll sich grundsätzlich nach der Art der Tätigkeit bestimmen. Zu diesem Zweck wird der (...)

Einstellung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Mitarbeitervertretung
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Arbeitszeitgesetz
Arbeitsrecht

Die Arbeitszeit ist gesetzlich geregelt im Arbeitszeitgesetz (ArbZG). Es enthält Mindeststandards des Arbeitnehmerschutzes bei der Heranziehung (...)

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht bezeichnet die Summe der Rechtsnormen, die sich auf die in abhängiger Tätigkeit geleistete Arbeit beziehen. Diese Arbeit (...)

Verfahren des Dritten Weges
Arbeitsrecht

k.A. (...)

TVöD
Arbeitsrecht

Der Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) besteht aus einem Allgemeinen Teil sowie sechs Besonderen Teilen für die (...)

Ausbildungsverhältnis
Arbeitsrecht

Das Berufsausbildungsverhältnis ist im Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt. Der Berufsausbildungsvertrag muss schriftlich oder mündlich (...)

Wehrdienst
Arbeitsrecht

k.A. (...)

Umsetzung
Arbeitsrecht

k.A. (...)