Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 78 Festsetzung von Zwangsgeld

(1) Das Amtsgericht kann die Mitglieder des Vorstands zur Befolgung der Vorschriften des § 67 Abs. 1, des § 71 Abs. 1, des § 72, des § 74 Abs. 2, des § 75 Absatz 2 und des § 76 durch Festsetzung von Zwangsgeld anhalten.
(2) In gleicher Weise können die Liquidatoren zur Befolgung der Vorschriften des § 76 angehalten werden.






Anzeige


§ 611 BGB - Vertragstypische Pflichten beim Dienstve...

6995 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 145 BGB - Bindung an den Antrag

6821 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 437 BGB - Rechte des Käufers bei Mängeln

5933 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 123 BGB - Anfechtbarkeit wegen Täuschung oder Droh...

4852 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

§ 434 BGB - Sachmangel

4286 Aufrufe, zuletzt am 18.11.2017

Mehr als 6000 Rechtsbegriffe verständlich erklärt. Rechtswörterbuch.de.