Strafgesetzbuch (StGB)

§ 337 Schiedsrichtervergütung

Die Vergütung eines Schiedsrichters ist nur dann ein Vorteil im Sinne der §§ 331 bis 335, wenn der Schiedsrichter sie von einer Partei hinter dem Rücken der anderen fordert, sich versprechen läßt oder annimmt oder wenn sie ihm eine Partei hinter dem Rücken der anderen anbietet, verspricht oder gewährt.






Anzeige


§ 15 StGB - Vorsätzliches und fahrlässiges Handeln

17123 Aufrufe, zuletzt am 19.01.2018

§ 223 StGB - Körperverletzung

11584 Aufrufe, zuletzt am 18.01.2018

§ 185 StGB - Beleidigung

8867 Aufrufe, zuletzt am 16.01.2018

§ 246 StGB - Unterschlagung

8811 Aufrufe, zuletzt am 18.01.2018

§ 242 StGB - Diebstahl

8464 Aufrufe, zuletzt am 18.01.2018

Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.