Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 107 Einwilligung des gesetzlichen Vertreters


Der Minderjährige bedarf zu einer Willenserklärung, durch die er nicht lediglich einen rechtlichen Vorteil erlangt, der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

Zu § 107 BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.