Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 1125 Aufrechnung gegen Miete oder Pacht


Soweit die Einziehung der Miete oder Pacht dem Hypothekengläubiger gegenüber unwirksam ist, kann der Mieter oder der Pächter nicht eine ihm gegen den Vermieter oder den Verpächter zustehende Forderung gegen den Hypothekengläubiger aufrechnen.

§ 1125 BGB - Kommentierung (Bürgerliches Gesetzbuch)

Zu § 1125 BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.