Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 1247 Erlös aus dem Pfande


Soweit der Erlös aus dem Pfande dem Pfandgläubiger zu seiner Befriedigung gebührt, gilt die Forderung als von dem Eigentümer berichtigt. Im Übrigen tritt der Erlös an die Stelle des Pfandes.

§ 1247 BGB - Kommentierung (Bürgerliches Gesetzbuch)

Zu § 1247 BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.