Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 127a Gerichtlicher Vergleich


Die notarielle Beurkundung wird bei einem gerichtlichen Vergleich durch die Aufnahme der Erklärungen in ein nach den Vorschriften der Zivilprozessordnung errichtetes Protokoll ersetzt.

Zu § 127a BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.