Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 136 Behördliches Veräußerungsverbot


Ein Veräußerungsverbot, das von einem Gericht oder von einer anderen Behörde innerhalb ihrer Zuständigkeit erlassen wird, steht einem gesetzlichen Veräußerungsverbot der in § 135 bezeichneten Art gleich.

Zu § 136 BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.