Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 390 Keine Aufrechnung mit einredebehafteter Forderung


Eine Forderung, der eine Einrede entgegensteht, kann nicht aufgerechnet werden.

Zu § 390 BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.