Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 562d Pfändung durch Dritte


Wird eine Sache, die dem Pfandrecht des Vermieters unterliegt, für einen anderen Gläubiger gepfändet, so kann diesem gegenüber das Pfandrecht nicht wegen der Miete für eine frühere Zeit als das letzte Jahr vor der Pfändung geltend gemacht werden.

Zu § 562d BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.