Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 806 Umschreibung auf den Namen


Die Umschreibung einer auf den Inhaber lautenden Schuldverschreibung auf den Namen eines bestimmten Berechtigten kann nur durch den Aussteller erfolgen. Der Aussteller ist zur Umschreibung nicht verpflichtet.

§ 806 BGB - Kommentierung (Bürgerliches Gesetzbuch)

Zu § 806 BGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.