GmbH Gesetz (GmbHG)

§ 24 Aufbringung von Fehlbeträgen

Soweit eine Stammeinlage weder von den Zahlungspflichtigen eingezogen, noch durch Verkauf des Geschäftsanteils gedeckt werden kann, haben die übrigen Gesellschafter den Fehlbetrag nach Verhältnis ihrer Geschäftsanteile aufzubringen. Beiträge, welche von einzelnen Gesellschaftern nicht zu erlangen sind, werden nach dem bezeichneten Verhältnis auf die übrigen verteilt.






Anzeige


§ 47 GmbHG - Abstimmung

4010 Aufrufe, zuletzt am 18.07.2018

§ 14 GmbHG - Einlagepflicht

4003 Aufrufe, zuletzt am 15.07.2018

§ 1 GmbHG - Zweck; Gründerzahl

3809 Aufrufe, zuletzt am 17.07.2018

§ 15 GmbHG - Übertragung von Geschäftsanteilen

3549 Aufrufe, zuletzt am 16.07.2018

§ 2 GmbHG - Form des Gesellschaftsvertrags

3273 Aufrufe, zuletzt am 17.07.2018

Aus Liebe zum Recht. Rechtswörterbuch.de.