Insolvenzordnung (InsO)

§ 343 Anerkennung

(1) Die Eröffnung eines ausländischen Insolvenzverfahrens wird anerkannt. Dies gilt nicht,
1.wenn die Gerichte des Staats der Verfahrenseröffnung nach deutschem Recht nicht zuständig sind;
2.soweit die Anerkennung zu einem Ergebnis führt, das mit wesentlichen Grundsätzen des deutschen Rechts offensichtlich unvereinbar ist, insbesondere soweit sie mit den Grundrechten unvereinbar ist.
(2) Absatz 1 gilt entsprechend für Sicherungsmaßnahmen, die nach dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens getroffen werden, sowie für Entscheidungen, die zur Durchführung oder Beendigung des anerkannten Insolvenzverfahrens ergangen sind.






Anzeige


§ 103 InsO - Wahlrecht des Insolvenzverwalters

2031 Aufrufe, zuletzt am 20.02.2018

§ 16 InsO - Eröffnungsgrund

2012 Aufrufe, zuletzt am 22.02.2018

§ 86 InsO - Aufnahme bestimmter Passivprozesse

1962 Aufrufe, zuletzt am 22.02.2018

§ 54 InsO - Kosten des Insolvenzverfahrens

1853 Aufrufe, zuletzt am 22.02.2018

§ 93 InsO - Persönliche Haftung der Gesellschafter

1778 Aufrufe, zuletzt am 22.02.2018

Das große Nachschlagewerk im Internet. Rechtswörterbuch.de.