Strafgesetzbuch (StGB)

§ 228 Einwilligung


Wer eine Körperverletzung mit Einwilligung der verletzten Person vornimmt, handelt nur dann rechtswidrig, wenn die Tat trotz der Einwilligung gegen die guten Sitten verstößt.

Zu § 228 StGB sind aktuell keine Kommentare vorhanden.