Strafprozessordnung (StPO)

§ 305a

(1) Gegen den Beschluß nach § 268a Abs. 1, 2 ist Beschwerde zulässig. Sie kann nur darauf gestützt werden, daß eine getroffene Anordnung gesetzwidrig ist.
(2) Wird gegen den Beschluß Beschwerde und gegen das Urteil eine zulässige Revision eingelegt, so ist das Revisionsgericht auch zur Entscheidung über die Beschwerde zuständig.






Anzeige


§ 152 StPO - StPO

3186 Aufrufe, zuletzt am 24.02.2018

§ 163 StPO - StPO

2959 Aufrufe, zuletzt am 23.02.2018

§ 163b StPO - StPO

2930 Aufrufe, zuletzt am 23.02.2018

§ 68 StPO - StPO

2877 Aufrufe, zuletzt am 23.02.2018

§ 203 StPO - StPO

2621 Aufrufe, zuletzt am 23.02.2018

Mehr als 6000 Rechtsbegriffe verständlich erklärt. Rechtswörterbuch.de.