Strafprozessordnung

§ 340 StPO

Revision gegen Berufungsurteile bei Vertretung des Angeklagten


Ist nach § 329 Absatz 2 verfahren worden, kann der Angeklagte die Revision gegen das auf seine Berufung hin ergangene Urteil nicht darauf stützen, dass seine Anwesenheit in der Berufungshauptverhandlung erforderlich gewesen wäre.