Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)

§ 101


(1) Das Gericht entscheidet, soweit nichts anderes bestimmt ist, auf Grund mündlicher Verhandlung.
(2) Mit Einverständnis der Beteiligten kann das Gericht ohne mündliche Verhandlung entscheiden.
(3) Entscheidungen des Gerichts, die nicht Urteile sind, können ohne mündliche Verhandlung ergehen, soweit nichts anderes bestimmt ist.

§ 101 VwGO - Kommentierung (Verwaltungsgerichtsordnung)

Zu § 101 VwGO sind aktuell keine Kommentare vorhanden.