Zivilprozessordnung (ZPO)

§ 1033 Schiedsvereinbarung und einstweilige gerichtliche Maßnahmen


Eine Schiedsvereinbarung schließt nicht aus, dass ein Gericht vor oder nach Beginn des schiedsrichterlichen Verfahrens auf Antrag einer Partei eine vorläufige oder sichernde Maßnahme in Bezug auf den Streitgegenstand des schiedsrichterlichen Verfahrens anordnet.

Zu § 1033 ZPO sind aktuell keine Kommentare vorhanden.