Zivilprozessordnung (ZPO)

§ 12 Allgemeiner Gerichtsstand; Begriff


Das Gericht, bei dem eine Person ihren allgemeinen Gerichtsstand hat, ist für alle gegen sie zu erhebenden Klagen zuständig, sofern nicht für eine Klage ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist.

§ 12 ZPO - Kommentierung (Zivilprozessordnung)

Zu § 12 ZPO sind aktuell keine Kommentare vorhanden.