Abfindungserklärung

Häufig bietet der Versicherer an, zum Abschluss einer Schadensangelegenheit einen sog. Abfindungsvergleich zu schließen. In einer solchen Abfindungserklärung findet sich oftmals die Formulierung:

Hiermit sind alle materiellen und immateriellen Ansprüche des Anspruchstellers aus dem Unfallereignis vom xyz abgefunden, gleich ob bekannt oder unbekannt, vorhersehbar oder nicht, vergangen, gegenwärtig oder zukünftig.

Schlägt der Versicherer vor, eine solche Vereinbarung zu schließen, sollte zwingend geprüft werden, ob eine solche vorformulierte Abfindungserklärung sinnvollerweise durch Vorbehalte oder andere Ausnahmetatbestände zu ergänzen ist.

Mit dem Begriff Abfindungserklärung sind weitere Artikel und Definitionen verknüpft.

Versicherung Haftpflichtversicherer Abfindungsvergleich Schaden

Artikel teilen

Facebook Twitter WhatsApp XING
Hinweis: Diese Seite enthält Informationen zum Thema Definition Abfindungserklärung . Erklärung und Erläuterung des Begriffs. Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird insbesondere keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/ oder Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Hier wird keine Rechtsberatung angeboten. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den Rechtsthemen.