Berufspraktikant

Praktikanten im Sinne des Gesetzes sind z. B. Studenten an Hochschulen, bei denen die Studienordnung bzw. Prüfungsordnung eine fachpraktische Tätigkeit in einem Betrieb vorschreiben. Hier steht in der Regel der Ausbildungszweck im Vordergrund.

Daneben gibt es jedoch auch Praktikanten, die ein Praktikum absolvieren, um in erster Linie Geld zu verdienen. Je nach Zweck des Praktikums sind die Vorschriften des BBiG oder die allgemeinen arbeitsrechtlichen Vorschriften relevant, insbesondere wenn mangels Ausbildungszweck ein Arbeitsverhältnis begründet wird.

Mit dem Begriff Berufspraktikant sind weitere Artikel und Definitionen verknüpft.

Praktikum

Artikel teilen

Facebook Twitter WhatsApp XING
Hinweis: Diese Seite enthält Informationen zum Thema Definition Berufspraktikant . Erklärung und Erläuterung des Begriffs. Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird insbesondere keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/ oder Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Hier wird keine Rechtsberatung angeboten. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den Rechtsthemen.