Verkehrsrecht

Unerlaubtes entfernen vom Unfallort

Der Tatbestand des § 142 StGB wird durch unerlaubtes Sich-Entfernen vom Unfallort verwirklicht. Nach dieser Vorschrift kann sich ein Unfallbeteiligter strafbar machen, der entweder nach Ablauf einer angemessenen Wartefrist oder nach berechtigtem oder entschuldigtem Sich-Entfernen nicht unverzüglich Feststellungen zu seiner Person, seinem Fahrzeug und der Art seiner Unfallbeteiligung ermöglicht.

0.0/5(0 Bewertungen)

Gesetze & Verordnungen

  • § 142 StGB - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
    (1) Ein Unfallbeteiligter, der sich nach einem Unfall im Straßenverkehr vom Unfallort entfernt, bevor er 1. zugunsten der anderen Unfallbeteiligten und der Geschädigten die Feststellung seiner [...]
Unerlaubtes entfernen vom Unfallort
Angezeigt werden alle Artikel aus dem Rechtswörterbuch zum Thema Unerlaubtes entfernen vom Unfallort - Begriff, Definition und Erklärung. Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Hier gibt es keine Rechtsberatung. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise zu den Rechtsthemen.