Rechtswörterbuch

Differenzhypothese

Zivilrecht | Schadensersatzrecht | Differenzhypothese


Nach der Differenzhypothese bemisst sich der Schaden nach der Differenz zweíer Güterlagen: der tatsähclichen, durch das schädigende Ereignis geschaffenen Lage und der hypo-thetischen, ohne das schädigende Ereignis gedachten Lage.
Hinweis: Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema Differenzhypothese (Begriff, Definition und Bedeutung). Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Hier gibt es keine Rechtsberatung. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Rechtsthemen.