Vorspiegelung falscher Tatsachen TAG

Alle Artikel zum Thema Vorspiegelung falscher Tatsachen

  • Arglistige Täuschung
    Eine arglistige Täuschung im Sinne des § 123 Abs. 1 BGB liegt vor, wenn jemand bei einem anderen vorsätzlich einen Irrtum hervorruft, um ihn zur Abgabe einer Willenserklärung zu [...]