Outsourcing

Was versteht man unter Outsourcing im Arbeitsrecht?

Als Outsourcing im Bereich des Arbeitsrechts werden alle Entscheidungen des Arbeitgebers bezeichnet, die dazu führen, dass Dienstleistungen, die bisher von Arbeitnehmern des Arbeitgebers ausgeführt wurden, künftig von externen Unternehmen oder von den bisherigen Arbeitnehmern als freie Mitarbeiter durchgeführt werden.

Entschließt sich der Arbeitgeber dazu, Aufgaben, die bisher im Betrieb durchgeführt wurden, an einen dritten Unternehmer oder an freie Mitarbeiter zur selbstständigen Durchführung zu übertragen, ist dies eine Unternehmerentscheidung, die im Falle einer Kündigungsschutzklage gegen eine betriebsbedingte Kündigung grundsätzlich nicht durch die Arbeitsgerichte überprüfbar ist. Entscheidend für die Zulässigkeit einer Kündigung ist die Darlegung eines schlüssigen neuen Personalkonzepts und eine konsequente Umsetzung. Ein Missbrauch kann allerdings vorliegen, wenn das Outsourcing-Konzept des Arbeitgebers alleine darauf abzielt, den Arbeitnehmer loszuwerden und dies mit einer unternehmerischen Entscheidung begründet werden soll.

Mit dem Begriff Outsourcing sind weitere Artikel und Definitionen verknüpft.

Fremdvergabe von Arbeiten Unternehmerentscheidung

Weitere Themen

  • Betriebsbedingte Kündigung
    Eine betriebsbedingte Kündigung im Sinne des § 1 KSchG setzt in erster Linie ein betriebliches Erfordernis voraus. Ein solches betriebliches Erfordernis kann sich aus innerbetrieblichen oder [...]
  • Kündigungsschutzklage
    Als Kündigungsschutzklage wird eine Klage bezeichnet, mit der die Wirkung einer Kündigungserklärung auf den Bestand des Arbeitsverhältnisses angegriffen wird. Mit einer solchen Klage können alle [...]

Gesetze und Verordnungen

  • § 1 KSchG - Sozial ungerechtfertigte Kündigungen
    (1) Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses gegenüber einem Arbeitnehmer, dessen Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder Unternehmen ohne Unterbrechung länger als sechs Monate bestanden hat, ist [...]

Artikel teilen

Facebook Twitter WhatsApp XING
Hinweis: Diese Seite enthält Informationen zum Thema Definition Outsourcing . Erklärung und Erläuterung des Begriffs. Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird insbesondere keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/ oder Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Hier wird keine Rechtsberatung angeboten. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den Rechtsthemen.