Arbeitnehmer Definition

Mittwoch, 22. Oktober 2014 | 133 User Online

  1. WEITER

Rechtswörterbuch > A > Arbeitnehmer

ARBEITSRECHT

Arbeitnehmer

Arbeitnehmer ist, wer aufgrund eines privatrechtlichen Vertrages im Dienste eines anderen in persönlicher Abhängigkeit zur Arbeit verpflichtet ist.

§ 1 Abs. 1 der Lonsteuerdurchführungsverordnung (LStDV) erläutert den steuerrechtlichen Begriff des Arbeitnehmers. Arbeitnehmer im Sinne des Steuerrechts bzw. Lohnsteuerrechts ist danach jede Person, die in einem öffentlichen oder privaten Dienstverhältnis angestellt ist oder war.


Schlagwörter

Arbeitgeber   Arbeitsverhältnis   Arbeitsvertrag   Dienstverhältnis   Lohnsteuerrecht  


Weitere Begriffe und Definitionen


  1. Beschäftigungsanspruch des Arbeitnehmers
    Der Arbeitnehmer hat das Recht, aufgrund des Arbeitsvertrags nicht nur bezahlt, sondern auch tatsächlich beschäftigt zu werden. Es besteht für den (...)
  2. Zurückbehaltungsrecht des Arbeitnehmers
    Die allgemeinen Regelungen über das Zurückbehaltungsrecht gemäß der §§ 273, 320 BGB sind nach allgemeiner Auffassung auch auf das Arbeitsverhältnis (...)
  3. Arbeitgeber
    Arbeitgeber ist, wer die Arbeitsleistung vom Arbeitnehmer aufgrund des Arbeitsvertrages fordern kann und diesem im Gegenzug die entsprechende (...)
  4. Alle Einträge anzeigen
    Mit dem Begriff "Arbeitnehmer" sind weitere ähnliche oder verwandte Artikel, Rechtsbegriffe und Definitionen aus dem Rechtswörterbuch verknüpft.



STARTSEITE | RECHTSWÖRTERBUCH | ONLINE GESETZE | RECHTSANWALT KIEL | LITERATUR
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z
nexi webmarketing