Strafrecht

Beleidigung

Die Beleidigung ist in den §§ 185 ff. Strafgesetzbuch (StGB) geregelt. Sie ist die nach außen gerichtete Kundgabe der Nichtachtung oder Nichtbeachtung eines anderen.

Mehr zum Thema Beleidigung 2 weitere Einträge im Rechtswörterbuch

Üble Nachrede
Üble Nachrede Die Üble Nachrede ist in § 186 Strafgesetzbuch (StGB) geregelt. Üble Nachrede meint in Beziehung auf einen anderen behauptete oder verbreitete (...)
Verleumdung
Verleumdung Die Verleumdung ist in § 187 Strafgesetzbuch (StGB) geregelt. Eine Verleumdung begeht derjenige, der wider besseres Wissen in Beziehung auf einen (...)

Rechtsquellen zum Thema Beleidigung 3 weitere Treffer im Gesetz

§ 185 StGB Beleidigung
§ 192 StGB Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises
§ 193 StGB Wahrnehmung berechtigter Interessen
Diese Seite enthält Informationen zum Thema Definition Beleidigung, Erläuterung und Erklärung des Begriffs. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Es wird insbesondere keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen sowie keine Rechtsberatung im Einzelfall angeboten.
Beleidigung