Arbeitsrecht

Arbeitsvertrag Kündigung

Die Kündigung des Arbeitsvertrags

Bei der Kündigung handelt es sich um die einseitige Erklärung des Arbeitgebers oder Arbeitnehmers, dass das dem Arbeitsvertrag zugrunde liegende Arbeitsverhältnis beendet werden soll.

Voraussetzung hierfür ist eine wirksame Kündigungserklärung. Gemäß § 623 BGB muss diese schriftlich erfolgen. Außerdem muss das Schreiben unterzeichnet sein.

Soll der Arbeitsvertrag wirksam gekündigt werden, ist weiterhin erforderlich, dass die Kündigungserklärung der anderen Partei auch zugeht. Der Zugang einer schriftlichen Kündigung ist erst dann anzunehmen, wenn wenn sie so in den Einflussbereich des Empfängers gelangt ist, dass er unter normalen Verhältnissen von ihr Kenntnis nehmen kann.

Inhaltlich muss die Kündigung hinreichend bestimmt sein. Sie muss auf die Beendigung des Arbeitsverhältnisses gerichtet sein. Das Wort Kündigung muss allerdings nicht zwingend genannt werden. Der Vertrag kann grundsätzlich nur insgesamt gekündigt werden. Teilkündigungen sind unzulässig. Sollen nur einzelne Teile des Vertrages geändert werden, so bedarf es einer Änderungskündigung.

0.0/5(0 Bewertungen)

Mehr zum Thema

Mit dem Artikel Arbeitsvertrag Kündigung sind weitere Begriffe und Definitionen verknüpft.


  • Arbeitsvertrag
    Ein Arbeitsvertrag ist eine individuelle Vereinbarung zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer, durch die wechselseitige Rechte und Pflichten der Vertragsparteien konkretisiert werden. Es [...]
  • Arbeitsvertrag
    Der Arbeitsvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag, durch den sich der Arbeitnehmer zur Leistung der versprochenen Arbeit und der Arbeitgeber zur Gewährung des vereinbarten Arbeitsentgelts [...]
  • Kündigung des Arbeitsverhältnisses
    Bei der Kündigung handelt es sich um die wichtigste Art der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Die freie Kündbarkeit des Arbeisvertrages ist weitgehend durch den Gesetzgeber eingeschränkt [...]
  • Kündigungsschutzgesetz KSchG
    Bei dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG) handelt es sich um eine der wichtigsten Bestimmungen zum Schutz des Arbeitnehmers. Die Vorschriften dieses Gesetzes sind zwingend und können nicht zum Nachteil [...]
  • Elternzeit
    Die Elternzeit ist im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) geregelt. Einen Anspruch auf Elternzeit hat jeder Arbeitnehmer, unabhängig von seinem Geschlecht, auch Teilzeitbeschäftigte und [...]
  • Änderungskündigung
    Eine Änderungskündigung wird in der Regel immer dann ausgesprochen, wenn der Arbeitgeber die angestrebte Änderung der vertraglich vereinbarten Arbeitsbedingungen wie zum Beispiel die Höhe der [...]
  • Änderungskündigung
    Eine Änderungskündigung hat die Abänderung der Arbeitsbedingungen durch den Arbeitgeber als Ziel. Dieser hat in der Praxis unter bestimmten Umständen das Bedürfnis, die vertraglich vereinbarten [...]
  • Außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses
    Die außerordentliche Kündigung führt zu einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist. Daher wird die außerordentliche Kündigung häufig auch als fristlose Kündigung [...]
  • Arbeitszeugnis
    Das Arbeitszeugnis ist eine schriftliche Bescheinigung des Arbeitgebers über Dauer, Inhalt und den Verlauf des Arbeitsverhältnisses oder der Ausbildungszeit. Der Arbeitnehmer soll durch das [...]
  • Arbeitsbescheinigung
    Der Arbeitgeber ist nach § 312 SGB III verpflichtet, auf Verlangen des Arbeitnehmers oder auf Verlangen der Bundesagentur für Arbeit alle Tatsachen zu bescheinigen, die für die Entscheidung über den [...]
  • Arbeitsbescheinigung
    Eine Arbeitsbescheinigung ist eine Urkunde, mit der alle Tatsachen bescheinigt werden, die für die Entscheidung über den Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Übergangsgeld erheblich sein können. Der [...]

Gesetze & Verordnungen

  • § 623 BGB - Schriftform der Kündigung
    Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist [...]
Was bedeutet der Begriff Arbeitsvertrag Kündigung? Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema Arbeitsvertrag Kündigung - Definition und Erklärung. Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird keine Gewähr für inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen übernommen. Hier gibt es keine Rechtsberatung. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Rechtsthemen.